treffpunkt leben

familienkirche rhein-sieg

Alpha Nachfolger



Alpha Was? – Alpha Nachfolge(r) 2018

Ein geniales Angebot des Alpha-Teams

 

Alphakurs? - Kenne ich schon. Abgehakt!

Alpha Nachfolge(r). – Was ist das denn??? Ein neuer Stern am Gemeinde-Wachstums-Himmel? Ein neues Konzept von Willow Creek? Neuer Wein in alten Schläuchen? Keine Ahnung! Ist das biblisch? Na, hoffentlich!!!

Als Alphakurs-Mitarbeiter stellen wir immer wieder fest: alle Teilnehmer gehen auf ihrem Weg mit Gott bzw. zu Gott hin während des Kurses große Schritte. Nicht wenige blicken insbesondere – nach dem Alpha-Samstag – mit gewissen Sorgen auf das Ende des Kurses zu blicken. Was kommt danach? Wie geht es weiter? Was wird aus allem, was wir gelernt und erfahren haben? Daraus entsteht der Wunsch nach einem dem Alphakurs nachfolgenden Angebot. Im letzten Jahr haben wir erstmalig ein Konzept gefunden, das ungemein hilft, im Glauben zu wachsen, weil es für den praktischen Gebrauch im Alltag geradezu maßgeschneidert ist.

Im Alpha Nachfolge(r) 2018 wollen wir gemeinsam in den Lebensstil eines Jüngers, eines Nachfolgers Jesu Christi, hineinfinden und dabei konkret in drei Bereiche investieren, um sie im Alltag anwenden zu können:

1) Wir wollen gemeinsam einen „Lebensstil des Gebets“ (weiter-)entwickeln. Beten kann man lernen (Lk 11,1). Daraus folgt: beten muss man lernen. In einer Atmosphäre vertrauter und vertrauensvoller Beziehungen fällt dies vielleicht leichter als mit den „Gebets-Profis“ in einer Kleingruppe.

2) Wir wollen gemeinsam einen „Lebensstil der Anbetung“ (weiter-)entwickeln. “God is God. I am not!” (Gott ist Gott. Ich bin nicht Gott.) – So könnte man den „ersten Grundsatz der Anbetung” formulieren. ER ist alle unsere Anbetung wert. Aber wie geht das? Wie macht man es praktisch, das Anbeten?

3) Wir wollen gemeinsam einen „Lebensstil aus dem Wort Gottes" (weiter-)entwickeln. Was steht da? Was bedeutet das? Und wie kann ich es in meinem Alltag umsetzen? Drei Fragen, die einfach klingen, die es aber in sich haben, wenn man sie auf konkrete Schriftstellen anwendet. Bibellesen praktisch. Bibellesen, das Spaß macht.

An zehn aufeinander folgenden Mittwochabenden, von 19:30 bis 21:30 Uhr, in den Räumlichkeiten der KadS (Hennef, Adenauerplatz 8, ggü. Bhf., über Deichmann), werden wir diese drei Disziplinen mit wenig Lehre, aber um so mehr Praxis gemeinsam im Kleingruppen-Rahmen einüben. Am 11. April geht’s los. Das Angebot richtet sich zwar vorrangig an Alphakurs-Teilnehmer, setzt aber die Teilnahme daran nicht voraus und steht somit für jeden offen, der glaubt, in der Beziehung mit Gott noch wachsen zu können! Bist Du dabei? Dann sprich Angelika oder mich an oder per email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wolfgang Lehmann